katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Kondolieren

 

Buchstabe K

Kondolieren

 

Dieses lateinische Wort bedeutet, dass man jemandem angesichts eines Trauerfalles sein Mitgefühl ausdrückt. Das kann man tun, indem man einfach sagt: „Herzliches Beileid.“ Doch zunehmend verbreitet sich, dass man der trauernden Person nur still die Hand drückt oder sie umarmt.

Die deutsche Entsprechung ist Beileid wünschen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

konvertieren Beisetzung
kondolieren Spiritual

 

Zusatzinformationen zu Kondolieren:

Wenn man schriftlich kondoliert, ist es schön, wenn man einen Spruch über die persönlichen Worte schreibt. Hier zeigen wir Ihnen eine ausführliche Sammlung von Trostsprüchen, Trauersprüchen und Kondolenzsprüchen.

Begriffe rund um Bestattung / Tod / Trauer

Beerdigung / Begräbnis / Bestattung / Beisetzung / Einäscherung / Feuerbestattung / Urnenbeisetzung / Erdbestattung / Seebestattung / Krematorium / Grab / Friedhof / FriedwaldKolumbarium / Sarg / Urne / Trauerfeier / Trauerbesuch / Beileid / Kondolenzbesuch

 

Unsere Website zur Planung der Bestattung

Da sind Trauersprüche, Gebete, Musik, Kirchenlieder, Trauerreden, Trost-Geschichten und Gedichte zur Beerdigung

Unsere Empfehlung

Drei TOP-Bücher zu Trauer, Trost & Planung der Bestattung

Cover: Das Abschiedsbuch  Cover Trostbuch: Liebe wird sein  Cover Trostbuch: Liebe, Dank, Verzeih

Kondolenzbesuch « » Konfer