katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Kondolenzbesuch

 

Buchstabe K

Kondolenzbesuch

 

Wenn jemand in der Nachbarschaft oder Bekanntschaft stirbt, ist es gut, die Angehörigen in ihrer Trauer nicht allein zu lassen. Hat man keine nahe Beziehung zu ihnen und wohnen sie nicht in der Nähe, so schreibt man eine Beileidskarte.

Nachbarn, Freunden, guten Bekannten drückt man ganz persönlich die Anteilnahme aus. Dazu dient dieser Besuch, auch Beileidsbesuch genannt.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Wallfahrt Kondolenzbesuch
Konkordanz Vesper

 

Zusatzinformationen zu Kondolenzbesuch:

Begriffe rund um Bestattung / Tod / Trauer

Beerdigung / Begräbnis / Bestattung / Beisetzung / Einäscherung / Feuerbestattung / Urnenbeisetzung / Erdbestattung / Seebestattung / Krematorium / Grab / Friedhof / FriedwaldKolumbarium / Sarg / Urne / Trauerfeier / Trauerbesuch / Beileid / Kondolieren

 

Unsere Website zur Planung der Bestattung

Da sind Trauersprüche, Gebete, Musik, Kirchenlieder, Trauerreden, Trost-Geschichten und Gedichte zur Beerdigung

Unsere Empfehlung

Drei TOP-Bücher zu Trauer, Trost & Planung der Bestattung

Cover: Das Abschiedsbuch  Cover Trostbuch: Liebe wird sein  Cover Trostbuch: Liebe, Dank, Verzeih

Kommunion « » Kondolieren