katechismus21

» Startseite  » Buchstabe R  » Rosenkranzgebet  » Rosette

Buchstabe R

Rosenkranzgebet

 

In der katholischen Tradition ist dies eine feste Abfolge von Gebeten. Dazu gehören das Vaterunser, das Ave Maria und auch das Apostolische Glaubensbekenntnis. Die einzelnen Gebete werden hierbei mehrfach wiederholt. Müsste man dabei überlegen, was man betet, oder die Gebete zählen, würde der meditative Gebetscharakter zerstört. Daher regelt eine Perlenkette, die man durch die Finger gleiten lässt, die Abfolge der Gebete. Nach der Perlenkette ist diese mittelalterliche Gebetsform benannt.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Litanei Vaterunser
Fürbitten Rosenkranzgebet

Zusatzinformationen zu Rosenkranzgebet:

Statt Rosenkranzgebet sagt man verkürzt auch einfach „Rosenkranz“; man betet also den Rosenkranz

Wie wird der Rosenkranz gebetet?

Beginn: Selbstbekreuzigung und "Im Namen ders Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.Amen"

Rosenkranz mit Angabe der jeweiligen Gebete
Die Stationen des Rosenkranzgebets

Kreuz: Apostolisches Glaubensbekenntnis (Credo)

Große (einzelne) Perle:Vaterunser

Drei kleine Perlen = Drei Ave Maria
Beim 1. Ave Maria wird nach "Jesus" eingefügt: (Jesus) der in uns den Glauben vermehre
Beim 2. Ave Maria wird nach "Jesus" eingefügt: (Jesus) der in uns die Hoffnung stärke
nach dem 3. Ave Maria wird nach "Jesus" eingefügt: (Jesus) der in uns die Liebe entzünde.

Vor der zweiten großen (einzelnen) Perle = Ein Großes Gloria (Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist, wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen)

Bei jeder weiteren einzelnen Perle = Ein Vaterunser

Bei jeder der zehn kleinen Perlen = Ein Ave Maria

Ein Vaterunser und zehn Ave Maria bilden zusammen ein Gesätzchen.
Nach jedem der fünf Gesätzchen = Jeweils ein Gloria

 

Verschiedene Rosenkranzgebete

Im Gotteslob auf Seite 76 / Nr.33/6;

Bei jedem der zehn Ave Maria wird nach dem Wort Jesus ein Geheimniss eingefügt. Die Geheimnisse richten sich nach Anlass und Intention des Gebetes. Für jedes der fünf Gesätzchen sind Beispiele zur Auswahl:

Freudenreicher Rosenkranz = 5 freudvolle Geheimnisse:

Beim 1. Gesätzchen): (Jesus) den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast;
Beim 2. Gesätzchen): (Jesus) den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast
Beim 3. Gesätzchen): (Jesus) den du, o Jungfrau, zu Bethlehem geboren hast
Beim 4. Gesätzchen): (Jesus) den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast
Beim 5. Gesätzchen): (Jesus) den du, o Jungfrau, im Tempel wieder gefunden hast

Schmerzhafter Rosenkranz = 5 schmerzvolle Geheimnisse:
1) (Jesus) der für uns Blut geschwitzt hat
2) (Jesus) der für uns gegeißelt worden ist
3) (Jesus) der für uns mit Dornen gekrönt worden ist
4) (Jesus) der für uns das schwere Kreuz getragen hat
5) (Jesus) der für uns gekreuzigt worden ist

Lichtreicher Rosenkranz - 5 lichtreiche Geheimnisse:
1) (Jesus) der von Johannes getauft worden ist
2) (Jesus) der sich bei der Hochzeit von Kana offenbart hat
3) (Jesus) der uns das Reich Gottes verkündet
4) (Jesus) der auf dem Berg verklärt worden ist
5) (Jesus) der uns die Eucharistie geschenkt hat

Glorreicher Rosenkranz - 5 glorreiche Geheimnisse:
1) (Jesus) der von den Toten auferstanden ist
2) (Jesus) der in den Himmel aufgefahren ist
3) (Jesus) der uns den Heiligen Geist gesendet hat
4) (Jesus) der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat
5) (Jesus) der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat

Trostreicher Rosenkranz - 5 trostreiche Geheimnisse:
1) (Jesus) der als König herrschte
2) (Jesus) der in seiner Kirche lebt und wirkt
3) (Jesus) der wiederkommen wird in Herrlichkeit.
4) (Jesus) der richten wird die Lebenden und die Toten.
5) (Jesus) der alles vollenden wird.

Heilig-Geist-Rosenkranz: 5 Heilig-Geist Rosenkranz
1) (Jesus) der unser Herz für die Gnadenfülle des Heiligen Geistes empfänglich machen wollte
2) (Jesus) der uns den Heiligen Geist erbitten und in uns die drei göttlichen Tugenden vermehren und stärken wolle
3) (Jesus) der uns durch den Heiligen Geist stärken, erleuchten, leiten, regieren, führen und heiligen wolle
4) (Jesus) der unser Herz mit der Liebe des Heiligen Geistes entzünden und mit tiefster Demut, Sanftmut, Geduld, Ergebung, Hingabe, Kraft und Heiligkeit erfüllen wolle
5) (Jesus) der uns die sieben Gaben und die zwölf Früchte des Heiligen Geistes erflehen, alles Gute verleihen und alles Böse abhalten wolle

Barmherziger Rosenkranz - Das barmherzige Geheimniss:
1 - 5) Durch sein schmerzhaftes Leiden, hab Erbarmen für uns und für die ganze Welt

Statt der vorformulierten Geheimnisse können selbst Geheimnisse formuliert und in das Ave Maria einfügt werden, wie z. B.:
1) (Jesus) der Weg
2) (Jesus) die Wahrheit
3) (Jesus) das Leben
4) (Jesus) das Licht
5) (Jesus) die Hoffnung

Fotos: Stationen: katechismus21 / Rosenkranz in der Hand: Pixabay Myriam Zilles

Rosenkranz « » Rosette