katechismus21

» Startseite  » Buchstabe O  » Opfer (Opfergabe)

Buchstabe O

Opfer (Opfergabe)

 

Dies ist eine Gabe an Gott, um ihn zu ehren, ihm zu danken, ihn um Gnade und Hilfe zu bitten und um für Sünden zu sühnen. In allen Religionen kennt man solche Geschenke an Gott und die Götter. Zur Zeit des Alten Testaments waren es insbesondere Rinder, Schafe und Ziegen, die man an Gottes Altar brachte.

Wir Christen brauchen Gott solche Gaben nicht darzubringen, denn Jesus hat unsere Sünden ein für alle Mal gesühnt. Wir geben solche Gaben, um die Not in der Welt zu lindern.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Kollekte Sühne
Oblate Opfer

Zusatzinformationen zu Opfergabe:

Im Alten Testament sind zahlreiche Opfergesetze beschrieben (3 Mose 1-9).

Siehe: Dankopfer

Okkultismus « » Opus Dei