katechismus21

» Startseite  » Buchstabe M  » Markusevangelium

 

Buchstabe M

Markusevangelium

 

Es ist das älteste und kürzeste der vier Evangelien. Entstanden ist es um das Jahr 60, also 30 Jahre nach Jesu Tod, in Rom. Es beginnt mit der Taufe Jesu als Erwachsener durch Johannes im Jordan.

Anders als das Matthäusevangelium oder das Lukasevangelium verzichtet dieses älteste Evangelium auf eine Geburtsgeschichte Jesu. Es ist das zweite Evangelium in der Reihe der vier Evangelien des Neuen Testaments.

Der Text ist so formuliert, dass man beim Vorlesen raten kann, um welchen Begriff aus den Bereichen Christentum, Kirche, Religion es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Apostelgeschichte Markusevangelium
Apokalypse Johannesevangelium

 

Zusatzinformationen zu Markusevangelium:

Siehe auch: Markus / Evangelien

 

Markus « » Martha