katechismus21

» Startseite  » Buchstabe E  » Ezechiel  » Fabel

Buchstabe E

Ezechiel

Es ist ein Prophet, der zur Zeit des Exils wirkte, also während der Gefangenschaft der Israeliten in Babylonien. „Gott wird unserem Volk einen guten Hirten geben“, sagte er voraus und machte so in der misslichen Lage Mut.

Sein prophetisches Buch gehört neben Jeremia, Jesaja und Daniel zu den vier sogenannten Großen Propheten. Dies ist die lateinische Form seines Namens, die in der katholischen Kirche verbreitet ist. Luther übernahm dagegen die griechische Form des Namens, Hesekiel.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Pharao Eremit
Haggai Ezechiel

Exorzist « » Fabel