katechismus21

» Startseite  » Buchstabe J  » Jeremia

 

Buchstabe J

Jeremia

 

„Gott hat Gedanken des Friedens.“ Das war seine zentrale Botschaft. Damit machte er dem Volk Israel in der babylonischen Gefangenschaft Hoffnung. Er zählt neben Jesaja, Hesekiel und Daniel zu den sogenannten vier Großen Propheten.

Der Text ist so formuliert, dass man beim Vorlesen raten kann, um welchen Begriff aus den Bereichen Christentum, Kirche, Religion es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

David Jesus
Jeremia Elohim

 

Zusatzinformationen zu Jeremia:

Dieser Prophet schrieb auch die sogenannten Klagelieder, die im Alten Testament seinem Prophetenbuch folgen. Die Einteilung in Große und Kleine Propheten bezieht sich auf die Länge und die Bedeutung der prophetischen Bücher. Die Großen Propheten sind also umfangreicher und werden als bedeutender eingeschätzt.

Die Einteilung der biblischen Propheten in große und kleine Propheten sowie eine Liste der Propheten findest du unter dem Stichwort: Propheten

 

Jenseits « » Jericho