katechismus21

» Startseite  » Buchstabe D  » Deutscher Evangelischer Kirchentag  » Deutsches Rotes Kreuz

Buchstabe D

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Es ist das größte regelmäßige Treffen der Protestanten in Deutschland.

Dieses Treffen findet alle zwei Jahre statt. Über den Eröffnungsgottesdienst jeweils am Mittwoch und die Schlusskundgebung am Sonntag berichten die Medien ausführlich.

Bekannt ist bei diesem Protestantentreffen der Markt der Möglichkeiten, bei dem kirchliche Gruppen aus ganz Deutschland ihre Projekte vorstellen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Erntedankfest Kibita
Deutscher Evang. Kirchentag Dreikönigsfest

Zusatzinformationen zu Deutscher Evangelischer Kirchentag:

Der erste Evangelische Kirchentag fand 1949 statt. Die Kirchentage sind eine von der evangelischen Kirche organisatorisch unabhängige Laienbewegung.

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag fand vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund statt. Der 38. Kirchentag ist für den 7. bis 11. Juni 2023 in Nürnberg geplant.

Im Jahr 2021 findet statt des Evangelischen Kirchentags ein Ökumenischer Kirchentag statt.

2003 fand der 1. Ökumenische Kirchentag in Berlin statt; der zweite 2010 in München. Der dritte Ökumenische Kirchentag wird erst vom 12. Mai bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main gefeiert werden.

Das vergleichbare regelmäßige Treffen katholischer Christen ist der Katholikentag.

Deutsche Pfadfindersch. St. Georg « » Deutsches Rotes Kreuz