katechismus21

» Startseite  » Buchstabe O  » Ökumenischer Kirchentag

Buchstabe O

Ökumenischer Kirchentag

 

Nahezu 200.000 Besucher kamen zum ersten christlichen Treffen dieser Art. Es fand vom 28. Mai bis zum 1. Juni 2003 in Berlin statt. Veranstaltet wurde es gemeinsam vom Organisationskomitee des Deutschen Evangelischen Kirchentags und dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Aufgrund des überwältigenden Erfolgs soll diese gemeinsame Großveranstaltung kein Einzelfall bleiben. Das nächste Treffen ist für das Jahr 2010 in München vorgesehen.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Weltjugendtag Interkommunion
Ökumenischer Kirchentag Sabbatjahr

Zusatzinformationen zu Ökumenischer Kirchentag:

2003 fand der 1. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) in Berlin statt; der zweite 2010 in München. Der dritte Ökumenische Kirchentag wird erst vom 12. Mai bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main gefeiert werden.

Der erste Evangelische Kirchentag fand 1949 statt. Die Kirchentage sind eine von der evangelischen Kirche organisatorisch unabhängige Laienbewegung.

Den regelmäßigen katholischen Kirchentag nennt man Katholikentag.

Siehe auch: Evangelischer Kirchentag

Ökumene « » Ökumenische Trauung