katechismus21

» Startseite  » Buchstabe O  » Ökumenische Trauung

Buchstabe O

Ökumenische Trauung

 

So nennt man eine Trauung, die von evangelischen und katholischen Geistlichen gemeinsam gestaltet wird, weil die Ehepartner unterschiedlichen Konfessionen angehören.

Diese Trauung wird nur in einer der beiden Kirchen registriert; denn sie ist genau genommen entweder katholisch oder evangelisch. Doch sie wird von beiden Konfessionen als gültige Trauung anerkannt.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Konfessionsverschiedene Ehe Sakrament
Ökumenische Trauung Bund

Zusatzinformationen zu Ökumenische Trauung:

Wir haben eine extra Website mit Informationen zur kirchlichen Trauung mit Ablaufbeispielen, Texten und Liedvorschlägen

Ökumenischer Kirchentag « » Öl / Salböl