katechismus21

» Startseite  » Buchstabe M  » Myrrhe

 

Buchstabe M

Myrrhe

 

Dies ist ein kostbares, wohlriechendes und in der Bibel häufig erwähntes Harz. Aus einem gleichnamigen Strauch, der in den südlichen arabischen Ländern vorkommt, wird es gewonnen. Es wurde Parfüm und dem heiligen Salböl beigemischt. Es diente als Gewürz sowie als betäubender Zusatz zum Wein. Diese Kostbarkeit wird unter den Gaben genannt, die die Weisen aus dem Morgenland Jesus zum Geschenk machten.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Balsam Weihwasser
Chrisam Myrrhe

Zusatzinformationen zu Myrrhe:

Der Evangelist Markus berichtet, dass man Jesus vor der Kreuzigung mit Myrrhe versetzten Wein anbot. Noch heute gibt es Myrrhe; sie ist nun aber eine Mischung aus verschiedenen Harzen und Ölen. Sie ist nicht mehr identisch mit der biblischen Myrrhe. Sie schmeckt bitter und ist Bestandteil von Zahnpasta und Mundwassern.

Mosebücher « » Mystik