katechismus21

» Startseite  » Buchstabe L  » Leviten

Buchstabe L

Leviten

Zu frühen Zeiten des Alten Testaments waren dies noch Priester. Durch den Zerfall des Reiches Juda im Jahre 586 vor Christus verloren sie ihre Priesterrolle. Sie wurden zu Tempeldienern, unseren Küstern und Mesnern vergleichbar. Als solche treten sie im Neuen Testament auf. Dieser geistliche Berufsstand hatte insbesondere auf die Einhaltung der Ordnung im Tempel zu achten.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Theologen Jünger
Rabbiner Leviten

Zusatzinformationen zu Leviten:

Ein Priestergeschlecht waren die Leviten im Reich Juda. Nach dessen Zerfall im Jahre 586 vor Chr. blieb ihnen im Tempel nur noch die Rolle von Gehilfen für die Priester.

Vonden Leviten kommt der Spruch: "Ich werde dir die Leviten lesen!", was soviel heißt wie, "Ich werde dir sagen, was sich gehört!"

Letzte Ölung « » Levitikus