katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Küster Küsterin

 

Buchstabe K

Küster / Küsterin

 

Dies ist ein Beruf, der eine Vielzahl von praktischen Tätigkeiten in der Kirche umfasst. Eine besondere Berufsausbildung existiert nicht. Seit jeher klagen die Inhaber dieses Amtes über zu wenig Anerkennung bei zu viel Arbeit und zu großem Aufgabenbereich. Insbesondere gehören zum Aufgabenbereich dieser kirchlich Bediensteten die Aufsicht und Pflege der Gebäude, Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Gemeindeveranstaltungen und besonders die Hilfsdienste bei den Gottesdiensten.

Je nach Region sind in Deutschland Bezeichnungen üblich wie Mesner, Kirchendiener, Kirchenpfleger, Kirchner, Kirchenwart.

Verbreitet ist diese Berufsbezeichnung; sie stammt vom lateinischen Wort custos, was Wächter bzw. Aufseher bedeutet.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Klerus Corpus
Küster Hirte

 

Zusatzinformationen zu Küster:

Siehe auch: Mesner

Kruzifix « » KU