katechismus21

» Startseite  » Buchstabe T  » Turmbau zu Babel

Buchstabe T

Turmbau zu Babel

Es ist eine der bekanntesten Urgeschichten der Bibel. Nach dem ersten Buch Mose, Genesis, sprachen die Menschen zunächst eine Sprache und verstanden sich. Dann führte ein Ereignis zur Sprachverwirrung.

Gott war über die Menschen so zornig, dass er ihnen unterschiedliche Sprachen gab und sie über die ganze Erde verstreute.

Dieses bauliche Vorhaben war Anlass für Sprachverwirrung als Strafe Gottes. Es ist noch heute Inbegriff für Größenwahn und seine Folgen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Fegefeuer Arche Noah
Sodom Turmbau zu Babel

Zusatzinformationen zu Turmbau zu Babel:

Die Geschichte finden wir in Genesis 11,1-9.

Siehe auch: Babel / Babylonische Sprachverwirrung

Tugend « » Umkehr