katechismus21

» Startseite  » Buchstabe U  » Umkehr

Buchstabe U

Umkehr

Diese innere Haltung verlangte Johannes der Täufer. Jesus forderte sie vom Volk Israel. Sie beinhaltet, dass man sich wieder ausdrücklich zu Gott hinwendet, wenn man sich von ihm abgewandt hat.

Inhaltlich ist dies der Buße sehr ähnlich. Buße tut man, es sind also Handlungen. Im Unterschied dazu ist dies eine innere Wende, die Voraussetzung ist für die Buße.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Gebet Vergebung
Liebe Umkehr

Zusatzinformationen zu Umkehr:

Der Apostel Petrus fordert: "Also kehrt um, und tut Buße, damit eure Sünden getilgt werden!" (Apostelgeschichte 3,19)

Siehe auch Buße / Sühne

Turmbau zu Babel « » Unbewegliche Feiertage