katechismus21

» Startseite  » Buchstabe P  » Paradies

Buchstabe P

Paradies

 

Dieser Garten lag wohl zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris, dort, wo sich heute der Irak befindet. Die Bibel beschreibt, wie hier die ersten Menschen in Einklang mit Gott und seinen Geboten lebten. Gott vertrieb sie allerdings daraus, weil sie sich nicht an seine Gebote hielten.

Zur Zeit des Alten Testaments nannte man diesen Ort Garten Eden. Aus dem Griechischen kommt diese bei uns bekannte Bezeichnung für diesen Garten.

Der Text ist so formuliert, dass man beim Vorlesen raten kann, um welchen Begriff aus den Bereichen Christentum, Kirche, Religion es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Palästina Gethsemane
Mesopotamien Paradies

Zusatzinformationen zu Paradies:

Das Wort Paradies hat seine Wurzeln in der hebräischen, der griechischen sowie lateinischen Sprache und bedeutet Park / eingezäunte Fläche / Baumgarten. Eden ist hebräisch und bedeutet: Wonne bzw. Vergnügen.

Papyrus « » Paramente