katechismus21

» Startseite  » Buchstabe G  » Garten Eden

Buchstabe G

Garten Eden

An diesem wunderbaren, fruchtbaren Ort wohnten die ersten Menschen So berichtet es die Bibel im Buch Genesis. Eine andere Bezeichnung für diesen Garten ist Paradies. Obwohl im Buch Genesis (1. Buch Mose) beschrieben ist, dass hier die Flüsse Euphrat und Tigris flossen, ist es bisher nicht gelungen, die Lage dieses Ortes genau zu bestimmen. Sicher ist, dass er in dem Gebiet des heutigen Irak lag.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Garten Gethsemane Heiliges Land
Mesopotamien Garten Eden

Zusatzinformationen zu Garten Eden:

Es ist der fruchtbare, friedliche Ort, an dem laut dem Buch Genesis 1. Buch Mose) die ersten beiden Menschen glücklich lebten, bis Gott sie vertrieb.

Das Wort Paradies hat seine Wurzeln in der hebräischen, der griechischen sowie lateinischen Sprache und bedeutet Park / eingezäunte Fläche / Baumgarten. Eden ist hebräisch und bedeutet: Wonne bzw. Vergnügen.

Galiläa « » Garten Gethsemane