katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Kirchlicher Unterricht  » Kirchmeister

Buchstabe K

Kirchlicher Unterricht

Dieses kirchliche Arbeitsfeld ist auch unter der Kurzform KU bekannt. Es ist ein Oberbegriff für den Unterricht, mit dem in der evangelischen Kirche Jugendliche auf die Konfirmation vorbereitet werden, unabhängig davon, welches Unterrichtsmodell zugrunde liegt und in welcher Phase des Unterrichts sich die Kinder und Jugendlichen befinden.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Religionsunterreicht Katechese
Kirchlicher Unterricht Jugendarbeit

Zusatzinformationen zu Kirchlicher Unterricht:

Zum Kirchlichen Unterricht gehören insbesondere die Unterrichtung der Katechumenen und der Konfirmandenunterricht, aber auch z.B. Eheseminare und Glaubenskurse wie zur Vorbereitung erwachsener Täuflinge. Der Begriff Kirchlicher Unterricht legt nahe, dass es hier um reine Wissensvermittlung ginge, doch es ist mehr als Religionsunterricht. Ziel des Kirchlichen Unterrichts ist die Einführung in christliche Glaubenspraxis und aktive Teilhabe am Leben der Gemeinde.

Kirchliche Trauung « » Kirchmeister