katechismus21

» Startseite  » Buchstabe J  » Judäa

Buchstabe J

Judäa

In diesem Landstrich mit der Hauptstadt Jerusalem liegt Bethlehem, der Geburtsort Jesu. Nazareth dagegen, wo Jesus aufwuchs, und der See Genezareth, wo er sich oft aufhielt, liegen weiter nördlich, in Galiläa.

Jesus wanderte zwischen beiden Landstrichen hin und her. Sie bildeten damals die römische Provinz Palästina. Der Name dieses südlichen Landstriches in Palästina bedeutet „das Land, in dem die Juden wohnen“.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Ägypten Ephesus
Korinth Judäa

Zusatzinformationen zu Judäa:

Zur Provinz Palästina gehörte zudem Samarien, das zwischen Judäa und Galiläa lag.

Josua « » Judas Ischarioth