katechismus21

» Startseite  » Buchstabe D  » Deuteronomium  » Deutsche Christen

Buchstabe D

Deuteronomium / 5. Buch Mose

Die fünf Bücher Mose sind auch unter ihren lateinischen Namen bekannt. Dies ist der lateinische Name für das Buch, in dem Mose stirbt und er sich mit der Mahnung verabschiedet, die Gebote Gottes einzuhalten.

Es ist das 5. Buch Mose, also letzte, Buch Mose und folgt auf die Bücher Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri. Die Zehn Gebote, die wir schon im 2. Buch Mose finden, werden hier noch einmal wiederholt. Das sagt auch dieser Name, der übersetzt "zweites Gesetz" bedeutet.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Genesis Deuteronomium
Exodus Haggai

Zusatzinformationen zu Deuteronomium:

Das sind die Bücher Mose: Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium. Im Judentum sind sie unter der Bezeichnung Thora zusammengefasst. Es sind die ersten fünf Bücher der Bibel.

Dekanat « » Deutsche Christen