katechismus21

» Startseite  » Buchstabe B  » Bergpredigt  » Beschneidung

Buchstabe B

Bergpredigt

Es ist die wohl bedeutendste Rede Jesu. Sie steht im Matthäusevangelium in den Kapiteln fünf bis sieben. Jesus setzte sich darin für Friedfertigkeit, Gerechtigkeit, Gewaltlosigkeit ein.

Bekannte Abschnitte dieser biblischen Ansprache sind die Seligpreisungen, das Vaterunser und das Gebot der Feindesliebe.

Jesus hielt diese bedeutende Rede auf einer Anhöhe (einem Berg) am Ufer des Sees Genezareth.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Epistel Vaterunser
Klagelieder Bergpredigt

Zusatzinformationen zu Bergpredigt:

Die Bergpredigt finden wir im Matthäusevangelium in den Kapiteln 5 bis 7. Die Texte der Bergpredigt sind die Kernstücke des christlichen Glaubens.

Beratungsstellen « » Beschneidung