katechismus21

Das Wissen der Christen im 21. Jahrhundert

» Startseite  » Buchstabe A  » Aaron  » Aaronitischer Segen

Buchstabe A

Aaron

Dies war der erste Priester Israels; Gott selbst berief ihn in sein Amt, wie im Zweiten Buch Mose (dem Buch Exodus) steht.

Bekannter ist sein Bruder Mose(s), dem er half, das Volk Israel durch die Wüste zu führen.

Der Text ist so formuliert, dass man beim Vorlesen raten kann, wer die gesuchte Person ist. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Adam Zachäus
Wichern Aaron

Zusatzinformation zu Aaron:

Nach Aaron, dem Bruder Mose, ist der Aaronitische Segen benannt, der auch der Priesterliche Segen genannt wird.

Gott hatte Mose den Auftrag gegeben, das Volk Israel aus Ägypten zu führen. Doch Mose zweifelte an seinen seinen eigenen Fähigkeiten, da er eine Sprachstörung hatte ("schwer von Mund und schwer von Zunge" war, wie im 2. Buch Mose steht). Also stellte Gott dem Mose einen Sprecher an die Seite, seinen Bruder Aaron.

Aaron und das Goldene Kalb

Aaron war es, der das Goldene Kalb als Götzenbild anfertigen ließ:
"Als das Volk sah, dass Mose noch immer nicht vom Berg herabkam, versammelte es sich um Aaron und sagte zu ihm: Komm, mach uns Götter, die vor uns herziehen. Denn dieser Mose, der Mann, der uns aus dem Land Ägypten heraufgeführt hat - wir wissen nicht, was mit ihm geschehen ist. Aaron antwortete: Nehmt euren Frauen, Söhnen und Töchtern die goldenen Ringe ab, die sie an den Ohren tragen, und bringt sie her! Da nahm das ganze Volk die goldenen Ohrringe ab und brachte sie zu Aaron. Er nahm sie aus ihrer Hand. Und er bearbeitete sie mit einem Werkzeug und machte daraus ein gegossenes Kalb. Da sagten sie: Das sind deine Götter, Israel, die dich aus dem Land Ägypten heraufgeführt haben. (Einheitsübersetzung: 2. Buch Mose / Exodus 32, 1-4)

Startseite «  » Aaronitischer Segen