katechismus21

» Startseite  » Buchstabe T  » Tobias

Buchstabe T

Tobias

Der Textbestand des Neuen Testaments ist zwischen den Kirchen nicht umstritten. Einige Schriften und Schriftteile des "katholischen Alten Testaments" wurden aber von den Reformatoren nicht in die Bibel aufgenommen. Diese Bücher nennt man Spätschriften, Apokryphen. Dazu gehört auch das Buch Tobit - neben den Büchern Jesus Sirach, Judit und Makkabäer.

Das Buch Tobit erzählt romanhaft von diesem Jungen und dem Erzengel Raphael, der ihn begleitet.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Saulus Quirinius
Tobias Kain

Zusatzinformationen zu Tobias und Tobit:

Der Erzengel Raphael führt den wandernden Tobias
Tobias, beschützt von Raphael
Gemälde von Tizian

Das Buch Tobit ist nach dem Vater des Tobias benannt. Tobit schickt seinen Sohn auf eine Reise, auf der er begleitet und beschützt wird vom Erzengel Raphael.

Titusbrief « » Tod