katechismus21

» Startseite  » Buchstabe R  » Rebekka

Buchstabe R

Rebekka

 

Im ersten Buch Mose wird von den Männern berichtet, mit denen der Glaube an den einen Gott, unseren Gott, begann. Man nennt sie Erzväter. Es sind Abraham, sein Sohn Isaak und sein Enkel Jakob.

Doch nicht nur die Männer, auch die Frauen spielen in den Vätergeschichten eine bedeutende Rolle.

Dies war die Frau von Isaak, die Mutter der Zwillinge Jakob und Esau.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Sarah Madonna
Judith Rebekka

Zusatzinformationen zu Rebekka:

Mit List erreichte Rebekka, dass ihr Lieblingssohn Jakob den Erstgeburtssegen des Vaters (Isaak) empfing, der eigentlich Esau zustand.

Rauhes Haus « » Rechtfertigungslehre