katechismus21

» Startseite  » Buchstabe M  » Mennoniten

 

Buchstabe M

Mennoniten

 

Es ist eine evangelische Freikirche. Sie entstand schon im 16. Jahrhundert in der Schweiz, in Holland und Deutschland.

Diese Kirche praktiziert die Erwachsenentaufe; insofern kann man sie zu den Baptisten einordnen. Frieden und Versöhnung sind Verkündigungsschwerpunkte; die Mitglieder verweigern daher Militärdienst und jegliche Art der Gewalt. Immer wieder wurden sie verfolgt.

Nach Brasilien und Paraguay wanderten viele aus und insbesondere existieren große Gemeinden im US-Staat Pennsylvania.

Diese Kirche ist nach dem Vornamen des holländischen Pfarrers Menno Simons benannt.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Baptisten Methodisten
Mennoniten Jesuiten

Zusatzinformationen zu Mennoniten:

Viele der Mitglieder in Pennsylvania berufen sich auf den Deutschen Jacob Ammann, der Ende des 17. Jahrhunderts im Elsass wirkte. Diese große Gruppe wird daher „Amische People“ genannt.

Menetekel « » Menorah