katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Kirchenkampf  » Kirchenkreis

Buchstabe K

Kirchenkampf

In der Zeit von 1933 bis 1945 versuchte der nationalsozialistische Staat energisch, das kirchliche Leben und das religiöse Denken zu bestimmen. Dadurch wurde die evangelische Kirche gespalten. Der eine Teil, die Deutschen Christen, schwor Adolf Hitler die Treue und wollte z. B. das Alte Testament als jüdischen Teil aus der Bibel verbannen.

Der andere Teil der evangelischen Kirche in Deutschland, die Bekennende Kirche, wehrte den nationalsozialistischen Einfluss ab und bekannte sich zu Jesus Christus als einzigem Oberhaupt. Dies ist der Name für diese Phase innerkirchlicher Auseinandersetzungen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Reformation Glaubensbekenntnis
Schisma Kirchenkampf

Zusatzinformationen zu Kirchenkampf:

Eine der herausstechenden Personen der Bekennenden Kirche war Dietrich Bonhoeffer.

Kirchenjahr « » Kirchenkreis