katechismus21

» Startseite  » Buchstabe H  » Heiligabend

Buchstabe H

Heiligabend

Schon im ersten Jahrtausend war es üblich geworden, große Feste am Vorabend mit einer Feier einzuleiten. Dies ist eine ganz besondere Vorabendfeier. Daher begann sie im Laufe der Jahrhunderte stets früher, sodass mittlerweile nicht nur der Abend, sondern der ganze Tag diesen Namen trägt.

In unseren Kirchen beginnen die Feierlichkeiten dieses Tages am Nachmittag mit Familiengottesdiensten; sie setzen sich mit der Christvesper am frühen Abend fort und finden tief in der Nacht ihren Höhepunkt in der Christmette. Der folgende Tag ist der Geburtstag Jesu.

Vergleichbare Begriffe sind Christnacht und Heilige Nacht.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Allerheiligen Ostern
Heiligabend Tag des Herrn

Zusatzinformationen zu Heiligabend:

Den genauen Geburtstermin Jesu weiß man nicht. Frühchristliche Berechnungen wiesen eher auf einen Termin im Frühjahr hin. Im Jahr 354 legte Papst Liberius das Weihnachtsfest auf den 25. Dezember.

Siehe auch: Weihnachten  / Heilige Nacht

heilig « » Heilige