katechismus21

» Startseite  » Buchstabe F  » Familiengottesdienst

Buchstabe F

Familiengottesdienst

Diese Gottesdienstform weicht von der sonntäglich üblichen ab, indem sie Rücksicht auf Kinder nimmt. Es ist dennoch kein Kindergottesdienst. Die Kinder sollen hier nicht getrennt von den Erwachsenen, sondern in deren Mitte und insbesondere in der Gemeinschaft mit ihren Eltern den Gottesdienst erleben. Viele Gemeinden bieten solche Gottesdienste regelmäßig an. Sie werden zumeist von einem Vorbereitungskreis ausgearbeitet und mitgestaltet, wodurch sie ihre Vielfalt erhalten.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Krabbelgottesdienst Hauptgottesdienst
Familiengottesdienst Einführung

Fabel « » Fanatismus