katechismus21

» Startseite  » Buchstabe F  » Fundamentalist

Buchstabe F

Fundamentalist

Wörtlich genommen ist dies ein streng gläubiger Mensch, der keinen Zweifel an den Grundlagen, also den Fundamenten seines Glaubens zulässt. Ursprünglich galt diese Bezeichnung für sehr fromme Christen, die die Aussagen der Bibel wörtlich nehmen. Sie glauben z. B., dass die Welt wirklich in sechs Tagen erschaffen wurde.

Mittlerweile ist dies zur abwertenden Bezeichnung geworden für verbissene Christen, die einen offenen, menschenfreundlichen, kritischen Glauben bekämpfen. Auch radikale Vertreter anderer Religionen, insbesondere des Islam, sind jetzt damit gemeint.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Atheist Ketzer
Prälat Fundmentalist

Fronleichnam « » Funktionspfarramt