katechismus21

» Startseite  » Buchstabe XYZ  » X-Mas  » Zachäus

Buchstabenbild XYZ

X-Mas (Xmas)

Dies ist eine in englischsprachigen Ländern bekannte Bezeichnung für das Weihnachtsfest. Es ist eine Kurzform von "Christmas", also Christfest und wir treffen diese Bezeichnung auch zunehmend bei uns an. Diese Bezeichnung für das Weihnachtsfest ist uralt, wirkt aber sehr modern, wie ein Modebegriff.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Adveniat Halloween
INRI X-Mas

Zusatzinformationen zu X-Mas:

Man findet auch die Schreibweise Xmas.

Ursprung und Bedeutung von X-Mas

Man kann meinen, die Bezeichnung X-Mas für Weihnachten entspringt der modernen Jugendsprache. Dem ist nicht so. Im griechischen Neuen Testament ist das X der erste Buchstabe des Wortes ΧΡΙΣΤΟΣ, gesprochen Christos und so steht seit der frühen Christenheit das X als Symbol für Jesus Christus. Man sieht das z. B. am alten Christusmonogramm, das aus XP zusammengesetzt ist.

Christusmonogramm aus X und P

Das X verbunden mit P ist seit früher Christenheit ein Zeichen für Jesus Christus - Das Christusmonogramm

Historiker zeigen auf, dass die Bezeichnung X-Mas für Christmas im angelsächsischen Sprachraum schon im 15. Jahrhundert verbreitet war. Sieerklären, dass die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern (ab 1450) das X als Abkürzung für Christ wieder aufleben ließ, da das X im Setzkasten schnell zu setzen war.

Merry X-mas graphisch dargestellt mit Krippe

Das moderne Aufkommen von X-Mas im letzten Jahrzehnt des 20sten Jahrhunderts ist eindeutig wieder auf eine technische Neuheit zurückzuführen: den PC und in Folge dem Smartphone. Denn schon eine SMS und dann das Schreiben von Kurznachrichten in sozialen Netzwerken zwingt dazu, Abkürzungen zu nutzen. So schreibt man gern Happy X-Mas. Also hat das X-Mas doch etwas mit der Jugendsprache zu tun - aber anders, als Kritiker es unterstellen, die es als Ausdruck einer Verächtlichmachung oder Kommerzialisierung oder Verweltlichung von Weihnachten sehen. Es hat gute alte christliche Tradition.

Bildnachweis: Merry X-Mas = Pixabay

Wundergeschichten « » Zachäus