katechismus21

» Startseite  » Buchstabe S  » Simon

Buchstabe S

Simon

 

Dieser männliche Vorname kommt im Neuen Testament mehrfach vor.

Ein Bruder Jesu hieß so und ein Mann, der Jesus half, sein Kreuz zu tragen.

Zwei aus dem engen Jüngerkreis trugen diesen Namen. Einer von ihnen wird in den Apostellisten stets an erster Stelle genannt.

Dies ist sein ursprünglicher Name; doch Jesus nannte ihn Petrus, d.h. Fels.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Paulus Gabriel
Raphael Simon

Zusatzinformationen zu Simon:

Matthäus 10,2 weist ihn als ersten der 12 Apostel aus. Apostellisten, in denen er an erster Stelle steht, finden wir auch bei Markus 3,14-19, Lukas 6,12-16. Bei Johannes 1,42 steht, dass Jesus ihn auf hebräisch Kephas nennt, also Petrus.

Man kennt ihn auch unter dem Doppelnamen: Simon Petrus

Silvester « » Sinai