katechismus21

» Startseite  » Buchstabe S  » Schädelstätte

Buchstabe S

Schädelstätte

 

Dies ist ein Hügel außerhalb Jerusalems. Hier wurde Jesus gekreuzigt. Der Hügel ist benannt nach seiner kopfähnlichen Form. Der alte aramäische Name ist Golgatha. Das bedeutet Haupt oder Schädel. Dies ist die deutsche Bezeichnung.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Schädelstätte Gotteslob
Friedwald Garten Eden

Zusatzinformationen zu Schädelstätte:

Siehe auch: Golgatha

Saulus « » Schalom