katechismus21

» Startseite  » Buchstabe G  » Golgatha

Buchstabe G

Golgatha

Dieses Wort kommt aus der aramäischen Sprache, der Sprache Jesu. Es bedeutet zu deutsch Haupt bzw. Schädel. Ein Hügel außerhalb von Jerusalem trägt diesen Namen, denn er hat eine schädelartige Form. Hier war zu Jesu Zeiten die Kreuzigungsstätte für zum Tode Verurteilte. Auch Jesus wurde hier hingerichtet.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Passah Golgatha
Moloch Jenseits

Zusatzinformationen zu Golgatha:

Auch die Schreibweisen Golgotha und Golgota sind mögliche Schreibweisen. Luther übersetzte diesen Namen mit Schädelstätte, die Einheitsübersetzung mit Schädelhöhe, die Gute Nachricht hat dafür den Begriff Schädel (Matthäus 27,33).

Siehe auch: Schädelstätte

Goldenes Kalb « » Goliath