katechismus21

» Startseite  » Buchstabe N  » Noah

Buchstabe N

Noah

Wegen seines vorbildlichen Lebenswandels wurde er vor einer der großen Katastrophen der Weltgeschichte gerettet. So jedenfalls steht es zu Beginn der Bibel im Buch Genesis (1 Mose).

Gott hatte diesem Mann befohlen, mitten auf dem festen Land ein Schiff zu bauen und es mit seiner Familie und einem Paar von jeder Tierart zu besteigen. So überlebten er, seine Angehörigen und die ausgewählten Tiere die Sintflut.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Abraham Hiob
Abel Noah

Zusatzinformationen zu Noah:

Im Buch Genesis finden wir folgende Anweisung zum Bau der Arche:

"Mache dir einen Kasten von Tannenholz und mache Kammern darin und verpiche ihn mit Pech innen und außen. Und mache ihn so: Dreihundert Ellen sei die Länge, fünfzig Ellen die Breite und dreißig Ellen die Höhe. Ein Fenster sollst du daran machen obenan, eine Elle groß. Die Tür sollst du mitten in seine Seite setzen. Und er soll drei Stockwerke haben, eines unten, das zweite in der Mitte, das dritte oben." (1. Mose 6,14-16 / Lutherübersetzung)

Noah vor der Arche - die Tiere betreten die Arche

Die Tierenbetreten die Arche Noah

Die Bibel berichtet, dass die Arche nach der Sintflut auf dem Berg Ararat strandete.

Nizänisches Glaubensbekenntnis « » Nonne