katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Katharina von Bora  » Kathedrale

Buchstabe K

Katharina von Bora

Geboren wurde diese Frau am 29. Januar 1499; sie starb am 20. Dezember 1552 in Torgau.

Genannt wurde sie „Die Lutherin“. Gemeinsam mit Martin Luther hatte sie sechs Kinder. 1525 hatte Luther diese Nonne zur Ehefrau genommen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Bathseba Barbara
Katharina von Bora Fatima

Zusatzinformationen zu Katharina von Bora:

Katharina von Bora war Zisterzienserin (im Zisterzienserkloster Marienthron im kleinen Ort Nimbschen nahe Grimma), doch sie hatte die Klostergemeinschaft schon im Alter von 24 Jahren verlassen, da sie (beeinflusst von reformatorischen Gedanken) ihr Gelübde nicht mehr als bindend ansah - wie viele Mönche und Nonnen jener Zeit. Katharina von Bora galt als entlaufene Nonne). Sie war 26 Jahre alt, als sie Luther heiratete.

Katharer « » Kathedrale