katechismus21

» Startseite  » Buchstabe J  » Jakobsbrunnen

Buchstabe J

Jakobsbrunnen

Dieser tiefe Brunnen, der im Neuen Testament erwähnt ist, ist heute noch vorhanden. Hier spielte die bekannte Geschichte von Jesus und der Frau am Brunnen. Man sagt seit jeher, der Erzvater Jakob habe ihn selbst gegraben. Daher hat er seinen Namen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

See Genezareth Taufstein
Salzsee Jakobsbrunnen

Zusatzinformationen zu Jakobsbrunnen:

Bei Johannes 4,5 finden wir die Geschichte von Jesus und der Frau aus Samarien am Jakobsbrunnen.

Siehe: Jakob / Jakobsleiter

Jakob « » Jakobsleiter