katechismus21

» Startseite  » Buchstabe W  » Wehrersatzdienst

Buchstabe W

Wehrersatzdienst

 

Bis zum 1. Juli 2011 waren Männer in Deutschland zur Ableistung eines Grundwehrdienstes verpflichtet. Anstatt bei der Bundeswehr Wehrdienst abzuleisten, gab es zahlreiche andere Möglichkeiten. Einige dieser Alternativen ermöglichen es, die Berufstätigkeit oder das Studium nicht zu unterbrechen. Dazu gehörten die mehrjährige ehrenamtliche Arbeit im Katastrophenschutz, beim Technischen Hilfswerk, beim Roten Kreuz.

Auch die Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres bzw. eines ökologischen Jahres gehörten zu diesen Alternativmöglichkeiten.

Dies ist der Oberbegriff für die Alternativen zum Wehrdienst, unter denen der Zivildienst besonders bekannt ist.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Protestantismus Wehrersatzdienst
Militärseelsorge Diakonie

Zusatzinformationen zu Wehrersatzdienst:

Siehe auch: Zivildienst / Wehrdienstverweigerer / Zivi

Wehrdienstverweigerer « » Weihe