katechismus21

» Startseite  » Buchstabe S  » Spiritismus

Buchstabe S

Spiritismus

 

Seit jeher versuchen Menschen, eine Verbindung mit den Seelen der Verstorbenen herzustellen. Mit Methoden wie Trance, Pendeln, Tischrücken bzw. Stuhlrücken oder Gläserrücken will man Nachrichten aus dem Jenseits erhalten.

Dies ist die Bezeichnung für den Glauben an die Möglichkeit der Geisterbeschwörung.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Magie Exorzismus
Spiritismus Kolumbarium

Zusatzinformationen zu Spiritismus:

Die Bezeichnung kommt vom lateinischen Wort spiritus, d. h. Geist.

Siehe auch: Okkultismus

Spendenformel « » Spiritual