katechismus21

» Startseite  » Buchstabe P  » Plagen

Buchstabe P

Plagen

 

Im zweiten Buch Mose, im Buch Exodus, ist beschrieben, dass der Pharao die Israeliten nicht freiwillig aus Ägypten ziehen lassen wollte. Daher ließ Gott die Ägypter unter zehn Katastrophen leiden. Der Befall durch Heuschrecken, Frösche und Fliegen gehört dazu.

Dies ist der biblische Name für die zehn Qualen, die die Ägypter zu erleiden hatten, um das Volk Israel ziehen zu lassen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Fegefeuer Hölle
Kreuzweg Plagen

Zusatzinformationen zu Plagen:

Die Klagen sind im 2. Buch Mose, im 7. bis 11. Kapitel beschrieben.

Die zehn biblischen Plagen

1. Blut = Das Wasser im Nil wurde in Blut verwandelt.

2. Frösche = Ägypten wurde von einer Froschplage heimgesucht

3. Stechmücken = Eine Mückenplage kam über das Land

4. Stechfliegen = Stechfliegen besiedelten das Land

5. Viehpest = Die Beulenpest befiehl alles Vieh

6. Schwarze Plattern = Alle Ägypter bekamen Gewchwüre

7. Hagel = Ein Hagel zerstörte die Ernte und tötete Menschen und Vieh

8. Heuschrecken = Heuschrecken fraßen alles, was nach dem Hagel noch übrig war.

9. Finsternis = Finsternis bedeckte das Land

10. Tod der Erstgeborenen = Alle erstgeborenen Menschen und Tiere starben

Pilger « » Pogrom