katechismus21

» Startseite  » Buchstabe M  » Moloch

 

Buchstabe M

Moloch

 

Dies war eine verbreitete Gottheit bei den verschiedenen Völkern des Alten Testaments. Dieser Götze galt als Beherrscher der unterirdischen Mächte; insbesondere war er Herr des Feuers.

Man brachte diesem Götzen Menschenopfer; auch Israeliten ließen ihre Kinder ihm zum Opfer verbrennen. Selten benutzt man heute noch diesen Namen als Bezeichnung für Dinge und Ereignisse, die den Menschen quasi verschlingen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Moloch Luzifer
Magier Götze

Zusatzinformationen zu Moloch:

In Psalm 106,37 sowie in 5 Mose 12,31 und 2 Könige 16,3 sind Belege für die Menschenopfer zu finden. Heute sagt man noch „Moloch Verkehr“ oder „Moloch Mammon“.

Mönch « » Monotheismus