katechismus21

» Startseite  » Buchstabe D  » Dritte Welt Laden  » DRK

Buchstabe D

Dritte Welt Laden

Diese zumeist sehr kleinen Geschäfte werden üblicherweise von Initiativgruppen ehrenamtlich betrieben. Hier werden ausschließlich Produkte aus den ärmsten Ländern der Welt verkauft. Die Erzeuger erhalten einen fairen Preis für ihre Waren. Daher sind Artikel in diesen Läden zumeist teurer als in den Supermärkten.

Dies ist die ältere Bezeichnung. Nun heißen diese Geschäfte zumeist Eine-Welt-Laden oder einfach Welt-Laden.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Basar Handarbeitenkreis
Diaspora Dritte-Welt-Laden

Zusatzinformationen zu Dritte-Welt-Laden:

Der Begriff Dritte-Welt-Laden ist veraltet, da sie auf einer alten Einteilung der Welt in eine erste Welt und dritte Welt beruht; mittlerweile möchte man deutlich machen, dass wir gemeinsam in einer Welt leben. Die Läden drücken die Verantwortung für diese eine Welt aus, in der alle Menschen die gleichen Chancen haben sollten - daher die neuere Bezeichnung Eine-Welt-Laden.

Dritte Welt « » DRK