katechismus21

» Startseite  » Buchstabe S  » Seelsorge

Buchstabe S

Seelsorge

 

Jesus hat sich immer wieder um Menschen gekümmert, die in seelische Not geraten waren. Also bemühen sich auch heute die christlichen Kirchen besonders um Menschen in Lebenskrisen. Beratungsstellen leisten dazu einen qualitativ hochwertigen Beitrag.

So nennt man die christliche Beratung und Begleitung von Menschen in Lebenskrisen.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Telefonseelsorge Schuldnerberatung
Gnadenzuspruch Seelsorge

Zusatzinformationen zu Seelsorge:

In der Nachfolge Jesu Christi (begründet durch Jesu Leben und den Taufbefehl) ist die Seelsorge neben der Verkündigung eines der beiden Hauptbereiche der kirchlichen Arbeit.

Seebestattung « » Segen