katechismus21

» Startseite  » Buchstabe S  » Sakristei

Buchstabe S

Sakristei

 

Früher diente dieser Raum den Geistlichen dazu, Seelsorgegespräche zu führen. Heute ist es in erster Linie ein Umkleideraum für die Geistlichen. Auch ist es ein Lager für die Gewänder, Tücher und Bücher, die im Gottesdienst gebraucht werden. Hier sammeln sich aber auch die im Gottesdienst mitwirkenden Personen. Oftmals ziehen sie dann von hier aus gemeinsam in den Kirchsaal ein.

Es ist ein Nebenraum des Kirchsaals, der in der Nähe des Altars oder des Haupteingangs liegt.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Beichtstuhl Kapelle
Kirchenschiff Sakristei

Zusatzinformationen zu Sakristei:

Der Name Sakristei kommt von Sekretarium, was "abgesonderter Raum" bedeutet.

Da haben wir mehr Informationen zur Sakristei.

Sakrament « » Salböl