katechismus21

» Startseite  » Buchstabe O  » Orgel  » Orthodoxe Kirche

Buchstabe O

Orgel

 

Schon im Altertum war dies ein verbreitetes Musikinstrument. Es ist eine Weiterentwicklung der Panflöte und des Dudelsacks. Aufgrund des besonderen Klangvolumens und der vielfältigen Klangmöglichkeiten galt und gilt es als Königin der Instrumente.

Es ist ein Tastenmusikinstrument, bei dem ein Gebläse Luft erzeugt, die durch Anschlagen verschiedener Tasten durch hölzerne oder metallene Pfeifen gedrückt wird. Dabei erzeugen große Pfeifen einen tiefen und kleine einen hohen Ton.

Für Religionsquiz ist der obige Text ist so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Posaune Kirchenchor
Orgel Oratorium

Zusatzinformationen zu Orgel:

Erst seit dem ab ab dem 13. Jahrhundert hielt dieses Instrument zögerlich Einzug in die Kirchen und wurde ab dem 16. Jahrhundert zum Hauptinstrument der Kirchenmusik.

Siehe: Kirchenmusik

Organistin « » Orthodoxe Kirche