katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Kreuzritter

 

Buchstabe K

Kreuzritter

 

Im 11. Jahrhundert besetzten von Osten kommende muslimische Armeen etliche christliche Städte im heutigen Israel und der Türkei. Als diese Kämpfer Jerusalem einnahmen, bildeten sich in Westeuropa, vor allem in Frankreich, Heere, die unter dem Zeichen des Kreuzes zur Befreiung Jerusalems aufbrachen. Kreuzfahrer wurden die Teilnehmer dieser Kreuzzüge allgemein genannt. Auch viele Adlige, die dem Ritterstand angehörten, machten sich auf den Weg.

Dies ist der Name für die adligen Kreuzfahrer.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Kreuzbund Kreuzritter
Philister Opus Dei

 

Zusatzinformationen zu Kreuzritter:

Siehe auch: Kreuzzüge

Kreuzigung « » Kreuzweg