katechismus21

» Startseite  » Buchstabe K  » Klepper, Jochen  » Klerus

Buchstabe K

Klepper, Jochen

 

1938 veröffentlichte dieser schlesische Theologe und Journalist in Berlin einen Gedichtband mit dem Titel „Kyrie“. Diese Texte wurden bald vertont, und so gehört er zu den bedeutendsten Liederdichtern unseres evangelischen Gesangbuches. Zu seinen Liedern gehören „Er weckt mich alle Morgen“ und „Die Nacht ist vorgedrungen“. Er hatte eine jüdische Frau und ging 1942 aufgrund nationalsozialistischer Verfolgung mit seiner Familie in den Freitod.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Paul Gerhardt Klepper, Jochen
Ernesto Kardenal Junker Jörg

Zusatzinformationen zu Jochen Klepper:

1903 wurde Jochen Klepper in Schlesien geboren; Theologie studierte er in Breslau; er wurde dann aber Journalist und Schriftsteller in Berlin.

Kleiner Katechismus « » Klerus