katechismus21

» Startseite  » Buchstabe H  » Handauflegung

Buchstabe H

Handauflegung

Diese Handlung begegnet uns insbesondere bei der Taufe, der Trauung, der Konfirmation und anderen Segnungsfeiern. Es ist mehr als eine freundliche Geste der Geistlichen.

Wir Christen glauben, dass durch diese Form der Berührung Gottes Beistand weitergegeben wird, wenn Segensworte dazu gesprochen werden.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Handauflegung Selbtbekreuzigung
Einsegnung Absolution

Zusatzinformationen zu Handauflegung:

Siehe auch: segnen

Handarbeitenkreis « » Harem