katechismus21

» Startseite  » Buchstabe G  » Grüne Damen

Buchstabe G

Grüne Damen und Männer

Oft haben Patienten im Krankenhaus keinen Ansprechpartner, keinen Menschen, der zuhört und Zeit hat. In vielen Krankenhäusern und Seniorenheimen sind daher diese Menschen tätig.

Es sind Frauen und Männer, die ehrenamtlich Krankenbesuche durchführen. Sie nehmen sich Zeit zum Gespräch und können sich unbelastet von fachspezifischem Wissen den kranken Menschen widmen.

Benannt sind sie nach der Farbe ihrer Kittel; diese tragen sie, damit man sie schnell vom anderen Personal eines Krankenhauses unterscheiden kann.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Frauengemeinschaft Franziskaner
Blaues Kreuz Grüne Damen

Zusatzinformationen zu Grüne Damen:

Zunächst waren es nur Frauen, die diese ehrenamtliche Arbeit leisteten; daher sind sie unter Grüne Damen bekannt. Doch auch Männer sind dazugestoßen, sodass sich die Bewegung nun Grüne Frauen und Männer nennt.

Gründonnerstag « » Guter Hirte