katechismus21

» Startseite  » Buchstabe G  » Gemeindeversammlung

Buchstabe G

Gemeindeversammlung

Bei dieser Zusammenkunft der Gemeindeglieder berichtet die Gemeindeleitung über ihre Arbeit, über Erfolge, Probleme und Vorhaben in der Gemeindearbeit. Anträge, die hier an die Gemeindeleitung gestellt werden, muss diese in den nächsten drei Monaten beraten.

Die Kirchenordnung schreibt vor, dass die Gemeinde mindestens einmal im Jahr öffentlich zu einer solchen Zusammenkunft eingeladen wird.

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Konzil Presbyterium
Gemeindeversammlung Synode

 

Gemeindereferent « » Gemischte Ehe