katechismus21

» Startseite  » Buchstabe B  » Basar  » Basilika

Buchstabe B

Basar / Kirchenbasar

Wir Christen sind von Gott beauftragt, Gutes für andere Menschen zu tun. Wir tun das einerseits, indem wir für sie beten. Andererseits suchen wir Möglichkeiten, Geld für Bedürftige aufzutreiben. Dazu veranstalten Kirchengemeinden solche Märkte und verkaufen Güter, die oftmals von Gemeindegruppen gesammelt oder gebastelt wurden.

Die Bezeichnung für diese Wohltätigkeitsveranstaltung kommt aus dem orientalischen Bereich; dort bedeutet dieses Wort einfach "Markt".

Für Religionsquiz ist der obige Text so formuliert, dass beim Vorlesen zunehmend deutlich wird, um welchen Begriff es sich handelt. Wurde die Antwort noch nicht gefunden, so stehen Begriffe zur Auswahl:

Christkindlmarkt Caritas
Hymnus Basar

Zusatzinformation zu Basar:

Die Schreibweise 'Bazar", also mit "z" ist seltener, aber auch möglich. Das Wort kommt aus dem persischen und hat sich über die arabischen Staaten in die ganze Welt verbreitet. Es bezeichnet insbesondere Märkte, auf denen in orientalischer Weise Stände eng aneinandergereiht sind, an denen eine Vielfalt kleiner Waren angeboten werden.

Barmer Theologische Erklärung « » Basilika